Endlch wieder!

Ich gebe es zu: Ich war säumig! Mea culpa.

Aber nachdem ich heute ultimativ ‚bedroht‘ wurde, dass mir ein Fan abspringt (Namen von promovierten Kollegen werden natürlich nicht genannt), muss ich doch schnell mal wieder ein bisschen Inhalt auf diese Seiten bringen. Und wo ich gerade lese, dass der letzte Eintrag mein Jahr ohne Lift betrifft, muss ich gleich ein Geständnis machen: Ich habe es nicht geschafft.

Der Geist war willig, doch das Fleisch war schwach, im wahrsten Sinne des Wortes. Zum einen habe ich ab und zu einen Aufzug benutzt, wenn ein schwerer Koffer zu tragen war (dies kommt des Öfteren Freitags auf Arbeit vor) und zum anderen musste ich in den letzten 2 Wochen den Aufzug aus Rekonvaleszensgründen verwenden. Ursache war hier eine OP (keine Angst: nix schlimmes und es ist auch schon alles wieder heil), die zur Folge hatte, dass ich mich nicht zu sehr anstrengen sollte. Also kein Laufen, kein anderer Sport, kein „mit dem Rad zur Arbeit)“ und eben auch kein Treppensteigen (zumindest habe ich es für mich so interpretiert). 

Auch ansonsten ist den in den letzten 4 Monaten viel passiert (genau so lange ist der letzte Blog-Eintrag her): Unter anderem habe ich eine Baby-Decke fertiggestrickt (https://plus.google.com/109716790720652427111/posts/NhzVkABXMd2), die nächste angefangen (https://plus.google.com/109716790720652427111/posts/Jwy1Zwz4nch) und bin zwischendurch 100 Meilen gelaufen (mein persönliches „Lauf-Jahres-Highlight“ – es war wirklich gigantisch!)

Ich hoffe, ich komme noch dazu, dass eine oder andere hier zu erzählen – und dass ich bis zum nächsten Eintrag nicht wieder 4 Monate brauche.

Euer Stefan

Advertisements

2 Antworten to “Endlch wieder!”

  1. Annimistrator Says:

    Uiii, Neues auf Startseite Nr. 2 – dann lohnt es sich ja doch, sie in der Startseitenliste drinzulassen 🙂
    Die Babydecke sieht übrigens cool aus; das muss man erst mal hinbekommen (sowohl das Auszählen, als auch sich nicht – im wahrsten Sinne des Wortes – zu verstricken)! Hut ab!!!

  2. Dietrich Says:

    Mindestens die „Besteigung des Großglockner mit langem Anlauf“ finde ich noch erwähnenswert.
    Und gab’s da nicht eine Patenschaft?

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s