Ab in den Süden…

Die Temperaturen in Berlin (von -10 bis -6 Grad, „stellenweise kälter“, wie es im Inforadio heißt), lassen zur Zeit kaum eine andere Entscheidung zu: Man muss in den Süden!
Gut, es geht für uns zugegebenermaßen nicht sehr weit südlich, aber Braunschweig – unser dieswöchiges Ausflugsziel – liegt immerhin knappe 30 km südlich der Hauptstadt 🙂

Anlass der Reise ist die „Spezialnacht“ der Wise Guys – quasi ein extra-langes Konzert mit eigenem „Mit-Sing-Teil“. Und hoffentlich ein ganz großer Spaß!
Ich hatte die Karten zum letzten Weihnachten Hanka und Nicole geschenkt und hatte – ganz eigennützig – für mich auch eine besorgt. Aber leider kann man knappe 12 Monate nicht ganz so sicher vorausplanen (und ich sowieso nicht!) und so müssen wir leider zu zweit zum Konzert fahren. Nicole muss sich schwangerschaftsbedingt schonen und kann das Konzert quasi nur aus unseren Eindrücken „nacherleben“. Natürlich ist das dann kein vollwertiger Ersatz – aber es wird bestimmt nicht die letzte Spezialnacht sein, die die Schlaumeier veranstalten.

Allerdings durchaus die letzte mit Ferenc als Bass (obwohl: man soll ja nie nie sagen) und darauf bin ich schon besonders gespannt: Es wird der neue Bass vorgestellt. Andrea Fiagallo heißt er, ist Italiener mit spiegelglatter Glatze und für einen Bass wirkt er auf Fotos erstaunlich schlank. Er macht schon mal einen sympathischen Eindruck und ich hoffe, dass er in der Band ähnlich gut einschlägt wie Nils – ohne den die Wise Guys heute kaum noch vorstellbar sind und „Aggro Hürth“ schon gar nicht.
Zwei Lieder singen die Jungs zusammen mit Andrea – aber bestimmt nicht nur mit ihm, denn die Tausenden Fans in der Halle haben sicher auch ein Wörtchen mitzusingen. Vor allem bin ich neugierig, wie er sich vorstellt, denn nach eigener Aussage, beginnt er gerade erst Deutsch zu lernen. Als Bass hat er zwar oft nur „dam dam“ oder „dum dum“ zu singen (weshalb es vermutlich nicht so stark auffallen wird) – aber vielleicht gibt es dann auch bald neben „Marcello Sarini“ und seiner Aversion gegen A-capella noch einen weiteren, deutlichen Schuss Italienisch bei den Wise Guys. Und Andrea singt dann den „re della strada“….

Vorfreudige Grüße

Stefan

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s