El Cheffe ist wieder (mein) Chef

Nun ist der Vorfreude-Artikel doch nicht in diesem Blog gelandet, sondern – themengetreu – im Team-Hanka-Blog (http://teamhanka.wordpress.com/). Aber ich schätze mal, dies ist nicht so schlimm, denn es wird wohl diverse Überschneidungen in der Leserschaft der beiden Blogs geben. Und falls bisher nicht, so ist wohl spätestens mit diesem Hinweis der Reporter-Pflicht genüge getan.

Kommen wir von der Vorfreude zur Nachfreude: Ich darf el Cheffe wieder ganz offiziell el Cheffe nennen. Und dieses mal sogar mehr als 6 Tage lang. Denn (Trommelwirbel, Applaus, usw.) Jörg ist zum Präsidenten der DUV gewählt worden am Freitag und obwohl ich nur die letzten 10 Minuten der Wahl erlebte (ich kam zu spät aus Berlin an), so schien mir die Veranstaltung doch sehr einmütig und alle Anwesenden DUV´ler (oder Duvver?) zufrieden mit ihrem neuen Präsidenten. Gefeiert wurde das Ganze dann im Brauhaus in Troisdorf… aber ich glaube, auch das hatte ich schon mal be-schrieben.
Die direkte Folge der Wahl war jedenfalls, dass ich am nächsten Tag als „2. Neuling der neuen Ära“ (die erste war Grit Seidel) der DUV beigetreten bin und auch wenn es mir mittlerweile mit Eisbadern, deg-Rennern, Team Hanka, DUV, Sommerbiathleten, 100 MC langsam ein paar Vereine zu viel werden, in denen ich mich tummele, so bin ich doch mächtig gewaltig froh darüber, einer so illustren Schar anzugehören. Denn nicht nur der neue Chef ist markant – auch unter den Kassenprüfern, Statistikern, Sportwarten etc. des Vereins treiben sich prominente und ruhmreiche Namen herum.

Aber genug geschwärmt! Ich bin gespannt, wie es mit der DUV weitergeht und vor allem, wie die Innenperspektive des Vereins denn eigentlich ist. Bisher kenne ich ihn hauptsächlich aus Erzählungen und von seiner bekannten (und sehr geschätzten) Statistik-Seite. Ich freue mich jedenfalls als Duvvie dabei zu sein und habe meine Mitgliedschaft gleich gebührend mit dem BBU gefeiert. Und hoffe natürlich, dass noch ein paar mehr Ultras hinzukommen…

Duvte Grüße

Stefan

Advertisements

2 Antworten to “El Cheffe ist wieder (mein) Chef”

  1. Hoppelchen Says:

    Lieber Stefan, ein so duvter Typ wie Du – der gehört ja auch dringend in die DUV. Wir sehen uns am Donnerstag, da umrunden wir mal bis Sonntag das duvte Berlin.
    Hoppelchen Silke

  2. Lea Says:

    Hoppelchen, jetzt verstehe ich auf, warum du „dufte“ mit „v“ schreibst. 😉 Hatt mich schon gewundert. LG Lea

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s