Wasserstand (damit der Blog nicht vereinsamt)

Ich habe schon lange (hoffentlich nicht zu lange!) nichts mehr geschrieben – aber wie ihr wisst: No news is good news! (Gleich aus einer ganzen Reihe von Gründen mein liebster englischer Satz überhaupt).

Nun – da ich mich kurz fassen will (meine "Marathon"-Einträge sind wohl nicht immer leicht bekömmlich ;-)), reicht es eigentlich zu sagen, dass es viel zu tun und viel zu erleben gibt. Am letzten Wochenende stand der Marathon im Schlaubetal an (bei der unvergleichlichen Bianka Angolini), zu dem natürlich wieder viele Freunde und Bekannte kamen (Matthias Muhs, Günter Janischewski, Silke, Micha und Thomas von Arbeit, Jan Prochaska – der den Lauf gewann -, Sturmvogel Sigrid Eichner, Hajo Meier, und und und….) und am nächsten Wochenende (also: morgen) steht schon wieder das Betriebsfest an. Wie schnell doch zwei Jahre vergehen!

Dazwischen waren 4 Tage in Bonn mit Schulung ausgefüllt, was immer Spaß macht, aber auch immer recht anstrengend ist.

Tja… was soll ich sagen? Mir geht es gut, ich könnte (mal wieder) mehr schlafen und laufen – aber dafür gibt es ja auch tausend andere Sachen, die noch gemacht werden wollen. So werde ich also versuchen, meine 8 Stunden einzuhalten, befürchte aber, dass es beim Ball morgen sehr schwer wird 😉

Festlich-vorfreudige Grüße.

Stefan

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s