Ein hartes Stück Arbeit

Seit dem letzten langen Lauf (KILL50, vor anderthalb Monaten) bin ich keinen Lauf mehr mit mehr als 10 Kilometer gelaufen und so war der heutige Marathon bei Sigrid um den Berg (zum Glück nicht über den Berg!) ein hartes Stück Arbeit.

Los ging es, wie immer bei ihr, um 9 Uhr und wir liefen diesmal 20 mal um und zwischen den steilen Bergen herum, sodass es diesmal nur offizielle 440 Höhenmeter waren (statt 1.400 wie sonst). Es ging auch ganz locker los und ich hatte schnell eine Gruppe mit Alex v. Uleniecki, Andreas Deak (jeweils von der LG Mauerweg) und Lother Preisler, gefunden, die ein sehr angenehmes Tempo anschlug. Mit ungefähr 7 Minuten schwangen wir uns über die Strecke, schwatzten (natürlich viel über den Mauerweg ;-)) und schrubbten so Runde um Runde. Lothar war seit dem KILL (wo er auch schon mit mir lief) gar nicht mehr gelaufen und hat so wohl nicht die komplette Distanz gemacht. Auf der Hälfte verloren wir ihn aus den Augen.

Zu dritt nahmen wir die zweiten 21 Kilometer in Angriff und obwohl die Anstiege wirklich moderat waren, kamen sie mir doch ab der 12. Runde wie steile Passagen vor. Ich war einfach platt. Aber ich predigte mein Mantra immerfort im Stillen „Noch 8 Runden nach dieser, noch 8 Runden nach dieser, noch 8 Runden nach dieser, noch 7 Runden nach dieser, …“ und hing mich an die anderen – hoffentlich habe ich gut den fitten Läufer simuliert :-).

Schön war es trotzdem, vor allem auch, weil wir mit dem Wetter Glück hatten und so endete der 40. und letzte Marathon dieses Jahres mit versöhnlich 5:12:22 h.

Wir waren durchgefroren, glücklich und kaputt – gratulierten uns und freuten uns schon auf den nächsten gemeinsamen Lauf.

Bis dahin!

Stefan

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s