семьдесят девять – Und sonst so?

Ansonsten kann ich noch vermelden, dass ich für die kommenden 3 Tage „Ersatzpapa“ bin. Meine Neffen Johann und Wieland sind bei mir eingezogen und für die drei Tage bildet unsere Männer-WG in der Florastraße den Familienkern.

Meine Schwester Katrin ist mit dem Rest der Sippe (Gawein, Leonore, Florian) in den Süden gefahren. Was nach Urlaub klingt ist aber für Katrin harte Arbeit: Sie führt die letzten Recherchen für Ihrer Magisterarbeit (die sich um den Wiener „Verein für musikalische Privataufführungen“ dreht) vor Ort durch. Drücken wir die Daumen, dass sie gut vorankommt…

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s