семьдесят три – … dann die Emotionen

Überwältigend, genial, schön, toll war es, die sportlichen Leistungen in der Gruppe erleben zu können:

  • Silke und Micha absolvierten ihren ersten Ultra-Marathon (beide jeweils ca. 60 Kilometer)
  • Nicole lief die zweitlängste Distanz ihres Lebens (30 km)
  • Thomas blieb extra bis 5 Uhr in der Früh´ da, um die Gruppe zu unterstützen
  • Wieland lief trotz gebrochenen Arms
  • Anemone raffte sich für zwei Runden auf, obwohl sie meinte, dass sie untrainiert sei
  • Martin kam extra als Ersatzmann für eine Stunde, weil das Team körperlich am Ende war

Danke – es war so schön!

Advertisements

Eine Antwort to “семьдесят три – … dann die Emotionen”

  1. Sherrylady Says:

    Schau mal was Katrin gefunden hat:
    http://www.odftv.de/news/24_Stunden___Lauf_Bernau-14065.html
    Achtet besonders auf die letzten Sekunden des Videos, da sieht man Anemone aus unserem deg-Renner-Team!
    Wirklich eine überragende Teamleistung!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s