тридцать девять – Laufberichte von der Ruhr

Ein einfacher Trick, wie ich meine 99 Wörter einhalten kann und trotzdem spannende, lustige und interessante Laufberichte schreiben kann? Ich schreibe sie einfach nicht selbst 🙂 Ein kurzer Link genügt ja manchmal auch – denn zum Ruhrlauf hat unter anderem Petra einen sehr schönen Bericht mit vielen Fotos geschrieben. Die erste und zweite Etappe (unter anderem mit dem verbundenem HD) sind schon fertig.

Wenn weitere so schöne Berichte folgen und natürlich bei Franks legendären Fotostories weise ich noch mal drauf hin – soll ja keiner was verpassen 😉

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s