двенадцать – Glückwünsche

Am vergangenen Mittwoch hatte ich Geburtstag. Das ist insofern ein bisschen merkwürdig, weil es der 29. Geburtstag war – aber das passt dann auch schon irgendwie. Ich würde das ganze ja auch gar nicht ansprechen – geschweige denn, im Blog behandeln -, wenn nicht mein Neffe Johann mir eine wundervolle Geburtstagskarte geschrieben hätte. Ich hoffe, dass er nichts dagegen hat, wenn ich sie an dieser Stelle zitiere:


Liebe Stefan,

ich wünsche dir viel Spaß bei oder in deinem letzten Jahr, bevor Du wirklich erwachsen bist (meine Kindergartenerzieherin meinte immer, dass man erst mit 30 erwachsen ist und Du wirst doch jetzt 29 oder?!) Sonst noch eine schöne Party und feiert nicht zu lange.

Dein Johann.

Nicht ganz erwachsene Grüße,
Stefan

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s