Yirmi alti – Neue Trendsportart

Jetzt muss ich aber doch mal nachschauen, was ich in der letzten Woche so getrieben habe, denn ansonsten werde ich ja wohl kaum dem Titel meines Blogs „Täglich laufen“ gerecht. Also, kleinen Moment…. wo hab ich es denn…, eben war´s doch noch da…….. ach ja, da isses ja!

Im Bürgerpark war ich unterwegs und bei dem aufkommenden Frühling (alles ist so grün und frisch!) ist dies eine meiner liebsten Laufstrecken. Sogar noch lieber als sonst. Man muss zwar ein bisschen auf andere Jogger, Spaziergänger, Rasensitzer und ähnliche Mitbürger aufpassen, aber da ich ja gemütlich für mich laufe, ist das auch kein Problem. Zu zweit (zum Beispiel, wenn ich mit Nicole unterwegs bin) weichen wir lieber auf ruhigere Gegenden, wie zum Beispiel die Schönholzer Heide, aus. Da muss man beim Schwatzen nicht so aufpassen, ob man auf einen Selbstgestrickten tritt oder aus Versehen ein Pärchen umrennt.

Aber zurück zum Bürgerpark und dem Frühling: Die Entdeckung, die ich bei den Läufen dort in der letzten Woche (immerhin 32,2 Kilometer allein auf dieser Heimatstrecke) gemacht habe, ist, dass es in Berlin eine neue Trendsportart gibt: Kubb!
Auf welche Wiese ich auch blicke, überall sehe ich die kleinen Holzklötze und begeisterte Werfer, die versuchen, ja nicht den König umzuwerfen, bis es endlich dann doch erlaubt ist. Das tolle an dem Spiel – das ich im Jahr 2005 mit meiner Mama in Schweden das erste Mal gesehen habe – ist, dass man es quasi in jedem Alter spielen kann. Sogar Gawein, mein kleinster Neffe, könnte schon das Rundholz werfen und würde mit etwas Glück auch etwas treffen (d.h. auch etwas außer den Gegenspielern ;-))

Es ist auf jeden Fall schön anzusehen, dass sich so ein friedliches Spiel – man nennt es nicht umsonst auch „Wikingerschach“ – den Weg auf die deutschen Wiesen bahnt und so die Generationen verbindet. Wenn ich jetzt noch wüsste, wo unser Kubb-Spiel gerade sein Dasein fristet, dann….

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s