Iki – Meine Woche 11/2011

Damit ich nicht ganz durcheinander komme – schließlich sind wir ja eigentlich schon eine Woche weiter -, musste ich erst mal im Laufkalender bei RunningAhead nachschauen, was eigentlich in der 11. KW so alles los war. Und siehe da: Die Erinnerung kehrt wieder. Dass ich dafür auf Technik angewiesen bin, ist unschön – lässt sich aber anscheinend nicht vermeiden.

Mo: 3,4 km
Di: 2,3 km
Mi: 2,2 km
Do: 2,9 km
Fr: 2 km
Sa: 2 km
So: 12,2 km

Hanka ins Fitness-Studio begleitet. Damit da das Laufen ein bisschen spannender wird, habe ich so etwas wie „Fartlek“ gemacht – also immer wieder abwechselnd recht schnell und dann mal wieder total langsam. Ist wahrscheinlich ineffektiv, dass so ungezielt zu betreiben – macht aber zwischendurch auch richtig viel Spaß. Ich war am Ende aber auch gehörig platt.

Gesamt: 27 km

Advertisements

Eine Antwort to “Iki – Meine Woche 11/2011”

  1. Hoppelchen Says:

    Aber lieber Stefan, Fartlek heisst doch Fartlek, weil man es nicht gezielt betreibt. Man läuft eben mal langsamer und mal schneller. Du hast das genau richtig gemacht. Kann man auch prima im Gelände machen. Und am allerbesten in der Gruppe. Jeder ist mal dran mit Tempomachen. Such dir aber nicht Jan Fitschen als Partner, da musste dann ganz schön hecheln, wenn der dran ist. 😉
    Dass Du Hanka ins Studio begleitest find ich super. Ich schau mal gleich bei ihr nach, wie es ihr ergeht bei ihrem Training.
    Eine schöne Woche wünsch ich Dir.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s