66 – Marathon im Norden

An diesem Wochenende stand endlich mal Hamburg-Öjendorf auf dem Programm. Oft schon hatte ich von dieser „Ur-Veranstaltung“ des 100 MC gehört und als Sigrid mich dann einlud, doch bei ihr und Klaus-Peter Ulmschneider (kurz: KPU) mitzufahren, sagte ich spontan zu.

Da sich unsere Fahrgemeinschaft bereits um 5:15 Uhr bei Sigrid (Nähe Landsberger Allee) traf, hieß es für mich bereits um 3:45 Uhr aufzustehen. Das ist wirklich hart – besonders für einen Samstag -, aber was tut man nicht alles für reizvolle Strecken und nette Läufe!

Zum Glück hatte KPU nichts dagegen, dass ich ihm im Auto die Ohren vollschnarche und so hatte ich noch 2 Stunden Zeit mein Schlafdefizit auszugleichen. Natürlich nicht so richtig genug – aber immerhin war ich so wach, dass ich erkennen konnte, wer auch den Weg nach Hamburg gefunden hatte. Wahrscheinlich vergesse ich wieder die Hälfte der Namen und deswegen will ich nur ein paar aufzählen: Mit Sigrid und KPU war ich ja angereist, dann waren da noch Peter Wienecke (dessen „Marathon-Hochzeitstag“ – 42 Jahre und 195 Tage verheiratet – wir heute begingen), Hajo Meyer (der uns später wieder mit zurück nach Berlin mitnahm), Christian und Christine von der Teichwiesen-Fraktion, der stets gut gelaunte Ulli, Schneggi, Altkanzler Kohl und und und. Zu meiner Überraschung tauchte auch noch Frank von den Streakrunnern auf und so wurde der Öjendorfer Marathon zum „kleinstmöglichen Forumstreffen“.

Das Wetter war im großen und ganzen recht gut, bis auf die Temperaturen! Das Thermometer zeigte -2 Grad Celsius und man musste wirklich flink laufen, um den Körper auf Betriebstemperatur zu bringen und dort zu halten. Insgesamt ging es 11 mal um den See und schon ab der 5. Runde wurde es ziemlich zäh (eventuell auf Grund des Schlafmangels). Ich habe mich aber schließlich noch durchgebissen und im Ziel das verdiente Finisher-Bier mit Frank und René Wallesch gekippt. Zum ausführlicheren Berichten bin ich jetzt leider zu müde (muss ja schließlich noch was nachholen), deswegen beim nächsten (oder übernächsten) Marathon wieder mehr.

Gefinishte Grüße,
Stefan

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s