7 – Bild lügt!

Wieder und wieder und wieder lügt die BILD-Zeitung den Bürgern die Taschen voll. Natürlich ist dies so weit bekannt, dass es sich kaum lohnen würde, sich hier zusätzlich noch mal darüber aufzuregen, aber was hier geschildert wird, schlägt dem Fass den Boden aus.

Selten hat BILD die Manipulation von Fakten, das Verbiegen der Wahrheit und das Aufziehen einer Kampagne so deutlich gemacht wie hier. Sie lassen sich ein halbes Jahr Zeit, bis sie mit dumm-dreister widerlicher Empörung der ARD vorwerfen „unsere“ Soldaten in Afghanistan zu vernachlässigen. Und dass wir doch ruhig die 1 Million Euro (per GEZ-Gebühren) bezahlen können, damit die Jungs von der Truppe ihren gewohntes Programm sehen können.

1. sind es nicht meine Soldaten. Das kann durchaus daran liegen, dass ich nicht zum „wir“ der BILD-Leser gehöre. Aber so wie es klang, waren hier die deutschen Staatsbürger mit „wir“ gemeint.

2. fände ich es eine Riesen-Verschwendung, falls 1 Million Euro (pro Jahr!) dafür ausgegeben würden, um 4.700 Soldaten mit einem Fernsehsender zu versorgen. Das erste hat in diesem November einen Marktanteil von 12,9% – wobei dieser Schnitt bei Soldaten zu Gunsten von RTL und Pro Sieben noch um einiges tiefer liegen dürfte. Auch wenn dieser Schnitt sicher respektabel ist, heißt es doch, dass die Soldaten ca. 90% ihrer Fernsehzeit andere Sender schauen – der durch BILD hochstilisierte Leidensdruck (und die passende künstliche Empörung) also niemals so groß sein können.

3. ist es traurig, dass die ARD so schnell den Schwanz einzog und nach der BILD-Hetzkampagne (die mich unwillkürlich an das erinnert, was im Februar mit Margot Käßmann veranstaltet wurde) schnell eine Lösung schaffte, damit die Soldaten wieder ARD gucken können.

Deutsche: Raus aus Afghanistan! BILD: Raus aus den Kiosken!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s