14 – Adresse gefällig?

Manchmal wundere ich mich schon, was mir mein Mail-Anbieter so als Werbung unterlegt. So gab es zum Beispiel bei einer Mail von Liana – ein paar Wochen, bevor sie mir erzählt hat, dass sie schwanger ist – Werbung für Babyklamotten. Ihr könnt euch sicher vorstellen, wie verblüfft ich war, als sie dann erzählt hat, dass sie tatsächlich Mutter wird.

Der jetzige Fall ist nicht ganz so spektakulär: Dieses mal habe ich nur Adressen angeboten bekommen. So zum Beispiel 131.000 Ärzte für 499 Euro. Da frage ich mich aber natürlich, was mir diese Werbung sagen soll. Muss ich mal wieder zum Arzt? Oder zu 131.000 Ärzten? Vielleicht sollte ich auch einfach mal wieder auf ein Ärzte-Konzert gehen. Oder Google ist so schlau, dass sie wissen, dass ich auf diese Anzeige hin, genau diese Assoziation bekomme und daraufhin den Gedanken: Ich muss mal wieder in´s Konzert. Wahrscheinlich ist diese Werbung mindestens sekundär von hekticket gesponsort. Was mich wiederum auf den Gedanken bringt, dass GoogleAds – das Teilprojekt beim großen Bruder, dass sich mit der Organisation der Werbeanzeigen beschäftigt – das Projekt ist, in das Google den meisten Grips – und somit auch das meiste Geld – steckt.

Tja, aber da ich eher Marathon-Adressen statt medizinische Adressen sammle (was will ich schon mit 21.000 Apotheken), muss ich mich doch wohl selbst darum kümmern. Oder ich gehe halt auf ein Konzert. Würde mich aber auch gar nicht wundern, wenn ich in ein paar Wochen dann doch schnell mal ein paar tausend Adressen brauche – ich weiß nicht wofür, aber Google wird es schon wissen. Schon jetzt.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s