34 – Ein Traum auf 33.000 Seiten

Die erneute Befassung mit A.J. Jacobs – ihr wisst schon: Das Zwischenzwischenbuch – hat den alten Traum, selbst einmal die Encyclopaedia Britannica durchzulesen, in mir wieder ein bisschen zum Leben erweckt. Dieses – ich denke schon: monumentale – Lexikon, bestehend aus 32 Bänden beinhaltet auf 33.000 Seiten das Wissen der Welt. Natürlich nur in so weit, als dass man es

a) der Welt erklären kann und
b) es schon mindestens bei WikiLeaks aufgetaucht ist.

Mr. Jacobs hat vor ein paar Jahren im Selbstversuch dieses Lexikon von vorn bis hinten durchgelesen (ich glaube, er brauchte ungefähr 1 Jahr) und darüber einen Bestseller geschrieben. Den Bestseller möchte ich gar nicht schreiben – na ja: eigentlich möchte ich ihn schon, aber nicht mit dieser Idee; war ja nun wohl schon mal da -, aber die Sache an sich reizt mich dennoch. Gäbe es da nicht ein Problem: Die Sprache!

Ich traue mir im Großen und Ganzen ein recht pragmatisches Englisch zu. Englische Webseiten – sofern sie nicht von Kochrezepten handeln – kann ich mir ganz gut übersetzen, englische Bücher auch flüssig lesen. Aber dort, bei der E.B., geht es ins Wissenschaftliche und ich glaube, da würde ich ganz schön alt aussehen. Oder wisst ihr auf Anhieb, was mit „Lower respiratory tract infection“ gemeint ist? Oder mit „Vaccination of patients“? Oder „Asparagine“? Und diese Begriffe habe ich jetzt nur aus der Wikipedia! Wie soll das erst bei redaktionell redigierten Texten von Professoren, Doktoren und sonstigen Koryphäen werden?

Aber warum denn immer gleich nach den Sternen greifen? Ich kann ja erst mal mit meinem DTV-Lexikon anfangen. Das ist erstens handlicher (Größe eines Bandes Paperback DIN A5), zweitens schmaler (24 Bände á 350 Seiten) und vor allem: In meiner Muttersprache verfasst. Ich glaube, ich fange gleich mal an und führe mir den Band „A – Apis“ zu Gemüte. Ich bin dann mal weg…

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s