81 – Marathon-Maniac

Ich hatte schon mal vor einiger Zeit über die Marathon-Maniacs berichtet. Stimmt ja gar nicht, wie mir eine Suche im Blog gerade zeigt! Ich habe noch nicht – oder zumindest noch nicht mit der Verwendung des Namens – über die Seite http://www.marathonmaniacs.com berichtet. Die Seite ist – augenscheinlich – von einem „Marathon-Verrückten“ ins Leben gerufen worden und lädt zur Mitgliedschaft in eben jenem Club der Verrückten ein. Hierfür gilt es gewisse Kriterien zu erfüllen. Ein einzelner Marathon reicht dafür nicht.

Als ich über diese Seite stolperte, entbrannte natürlich in mir sofort der Wunsch, auch einmal einem solchen „elitären“ Club anzugehören. Natürlich will ich keinen Beitrag zahlen oder ähnliches, aber die Seite mit den Kriterien gab schon einen gewissen Anreiz zur Nachahmung. Ihr könnt euch sicher vorstellen, wie stolz ich war, als ich das erste Mal die vorgegebenen Werte für das „Bronzelevel“ erreicht hatte. Offiziell war ich somit schon ein „Marathon-Maniac“. Allerdings gibt es da ja noch 9 weitere Level, die ich vielleicht auch einmal im Leben schaffen würde. Und das beste: Einmal „Marathon-Maniac“, immer „Marathon-Maniac“ – egal, zu welchem Couch-Potatoe ich mich entwickele 🙂

Als ich allerdings die Liste mit den Kriterien damals bis ans Ende scrollte, dachte ich: „Unmöglich!“ Die Vorgabe für die letzte Stufen waren 52 Marathons (oder mehr) in einem Jahr! Das hieße ja jede Woche einen Marathon! Ich konnte mir kaum vorstellen, dass es Leute gibt, die so etwas überhaupt schaffen, geschweige denn, dass ich jemals in die Nähe kommen würde. Nun, die Zeit verging, ich lernte u.a. Sigrid Eichner, Hajo Meier, Christian Hottas, Peter Wieneke und René Wallesch kennen (alles Mitglieder der 100 MC) und sah, dass es doch sehr wohl möglich ist, 52 oder sogar 100 Marathons innerhalb eines Jahres zu laufen. Klaus „Keule“ Neumann schaffte 2009 sogar 103 Ultramarathons in einem Jahr (dies ist allerdings wirklich eine sehr große Ausnahme!).

Und siehe da: Dank Baltic-Run und Deutschland-Lauf sowie einigen „normalen“ Marathons an den freien Wocchenenden (die dadurch immer weniger wurden), bin ich mittlerweile in diesem Jahr auch schon bei 46 Stück angelangt. Das bedeutet zum einen, dass ich das zweithöchste Level der Marathon-Maniacs (Platin-Level) schon mal auf Lebenszeit sicher habe (:-D)) und zum anderen, dass mir „nur“ noch 6 Marathons fehlen, um das Jahresziel von 52 zu erreichen. Und da stehen ja noch Berlin, Öjendorf, Kaltenkirchen, Schlaubetal, Magdeburg, Berliner Mauerweg, Georgsmarienhütte, Geesthacht und der Brocken in Berlin auf der Liste. Wahrscheinlich kann ich letztendlich nicht zu allen den Veranstaltungen antreten (irgendwas kommt ja manchmal dazwischen), aber 6 dürften wohl noch drin sein in diesem Jahr!

Sammelnde Grüße,
Stefan

Advertisements

4 Antworten to “81 – Marathon-Maniac”

  1. heiko Says:

    hi na alles gut überstanden??
    bin stolz auf dich wegen ( Baltic run , Deutschlandlauf )
    ich habe mir grad die seite marathonmaniacs angesehen…die level die man absolvieren muss, muss man alle punkte erfüllen die aufgelistet sind oder reicht da nur ein punkt??
    mfg…heiko
    ps… wir sehn uns beim magdeburg marathon.

    • 99woerter Says:

      Hi Heiko,

      ein Kriterium aus der jeweiligen Kategorie reicht aus (zum Glück :-)). Ich dachte ja, dass ich dich eventuell in Schönebeck sehe, dass ich durch den DL jetzt endlich mal kennengelernt habe. So klappt es halt wieder in Magdeburg.

      Bis denne.
      Stefan

  2. Sherry Lady Says:

    Ich bin mir nicht sicher, aber ich habe auch das Gefühl, dass Du über die Maniacs bereits geschrieben hast. Jedenfalls kenn ich einige der Bedingungen … Besonders die 52 Marathons pro Jahr müssen schon mal in einem Blog aufgetaucht sein! 😉

    Sind es wirklich schon 46 Marathons in diesem Jahr? Wow!
    6 Marathons in 3 Monaten kriegste sicher hin!
    Und dann … gibt’s ‚ Marathon Maniac-Party?

    LG Hanka

    • 99woerter Says:

      Ist erst mal nicht geplant 😉 Ist ja auch eher ein symbolischer Titel. Aber ein Anlass für die nächste Party findet sich bestimmt 🙂

      Stefan

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s