139 – Auf der Suche nach der verlorenen Zeit

Anfang dieser Woche ging meine Uhr kaputt. Nun ist das so eine Banalität, dass sie eigentlich gar keiner Erwähnung wert ist (ich will schließlich nicht zur „Banalitäten-Schleuderei“ im Internet beitragen, wie Axel Hacke es nennt), aber es zeigt mir doch ein paar tief verwurzelte Verhaltensweisen auf, über die ich mich kurz äußern möchte.

Zuallererst ist da natürlich, dass meine Uhr gar nicht „kaputt“ gegangen ist, wie ich unwillkürlich geschrieben habe. Nein, es ist bloß die Batterie, die ihren Geist aufgegeben hat. Bei meiner Tranigkeit, was Reparaturen (da haben wir es schon wieder!) angeht, ist das aber quasi ein „kaputt gehen“.

Jedenfalls raste die Uhr immer im Kreis herum. Es handelt sich um eine Funkuhr, die regelmäßig das Funksignal auswertet und sich danach stellt. Anscheinend hat die Energie aus der Batterie nicht mehr ausgereicht, um das Signal korrekt zu interpretieren und so flitzte der Zeiger immer im Kreis.

Was merkwürdig daran war: Ich wusste genau, dass die Uhr nicht geht (bzw. durchdreht), habe aber immer und immer wieder – bestimmt mindestens 15 mal am Tag – unbewusst auf die Uhr geschaut und war überrascht(!), dass sie nicht geht. Mein Ge-wohn-heitssinn konnte sich einfach nicht daran gewöhnen, dass die Uhr raste. Am Ende musste ich die Uhr erst mal abnehmen (Batterien hatte ich noch nicht gefunden) und verkehrt herum hinlegen, denn das Zeiger-Rasen hat mich dann doch ganz nervös gemacht.

Inzwischen habe ich eine Batterie gefunden, meine gewohnte Zeitanzeige geht wieder und ich werfe immer noch unwillkürlich einen Blick darauf, jedesmal, wenn ich ins Wohnzimmer komme. Und bin beruhigt, dass die Zeit wieder in den Fugen ist.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s