141 – Untreu

Ich weiß nicht, ob es an dem heißen Wetter liegt, aber selbst mir erscheinen die dieswöchigen Blog-Überschriften ein bisschen anzüglich. Ts, ts, ts.

Kurz zum Thema: Ich muss mir, meinen Prinzipien, ach und überhaupt allem, mal für einen ganz kurzen Moment – einen Blog-Eintrag nur – untreu werden. Denn: Wir haben es geschafft! Wir sind vor dem Team von Peter Greif! [Ich bitte die schlimmen Umlaute auf der Seite zu entschuldigen] Eine verwegene Schar von 53 Täglich-Läufern behauptet sich im Kilometerspiel tapfer vor der schier übermäßigen Macht (und Anzahl, immerhin 62 Startende) des Greif-Clubs.

Und warum untreu? Nun, ich hatte gesagt, dass ich diesen „Leistungswahn“ von Greif nicht verstehen kann und mir dieser übertriebene Ehrgeiz wirklich gegen den Strich geht. Somit dürfte ich jetzt – ganz unehrgeizig und altruistisch – gar keine Freude an den Tag legen, dass wir vorne liegen… Aber ein ganz klein, wenig, bisschen freue ich mich ja doch.

Leise freuende Grüße,
Stefan

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s