176 – Die WM und ihre Folgen

Ich muss mich znächst mal ent-schuldigen. Ich will natürlich live und aktuell bloggen, berichten und reportieren. Aber mit der jetzigen WM in Südafrika wird dies beinahe unmöglich. Jeden Abend „muss“ ich bis spät in die Nacht das letzte Spiel schauen (meist das einzige des Tages, dass ich zu sehen bekomme) und dann bleibt einfach nicht mehr viel Zeit, um die Tageszusammenfassung im Blog unterzubringen. Und wenn ich zu spät dran bin – wie jetzt – fällt mir meistens gar nicht mehr ein, was an dem konkreten Datum gewesen ist.

Das wäre jetzt natürlich die ideale Gelegenheit und etwas zu philosophieren, einen neuen Teil der Geschichte um den einsamen Wolf vom Stapel zu lassen oder einfach nur kariert zu quatschen – aber auch für das alles muss man halt in der Stimmung sein. Geht aktuell also auch nicht so recht. Was also tun?

Nun, ich kann kurz – vorausschauend – berichten, dass ich ein sehr entspanntes Wochenende hinter mir habe, mit viel Ausschlafen, ein bisschen laufen (30 km um den Krakower See), wieder viel schlafen und am Ende in die Therme – wo angeblich „die Hölle“ los war. Ich habe von dieser „Hölle“ nix mitbekommen – aber vielleicht habe ich das ja auch vertrieft.

Nachholende Grüße,
Stefan

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s