AAABBABA – Der Streak ist tot. Es lebe der Streak!

Es ist mal wieder soweit! Durch eine kleine Unachtsamkeit nur, habe ich meinen Streak sausen lassen. Ich wollte mich am Mittwoch, als ich auf meine Neffen aufgepasst habe, nur 5 Minuten ausruhen und es wurden 6 Stunden Tiefschlaf daraus, sodass ich gegen 3 Uhr nachts wach geworden bin. Kurz gesagt: Der Tag 229 war der letzte Tag meines Streaks.

Aber es war ein schöner Lauftag! Spät abends (22 Uhr) noch zu Nicole auf Arbeit gejoggt und dann gemeinsam durch das nächtliche Berlin. Vertraute Straßen, vertraute Gespräche – Laufen, wie ich es mag. Und dank der Entfernung der Arbeit von Pankow (ca. 5,7 km) kommen auch ein paar Kilometerchen zusammen für die Wochenbilanz.

Gestern war ich dann noch mal – fast aus Protest – faul: Wenn Streak-Unterbrechung, dann bitte nicht nur 1 Tag. Heute aber, am Freitag schien die Sonne schon wieder so schön über das abendliche Berlin, dass ich quasi nicht anders konnte, als mir noch mal die Laufschuhe anzuziehen und loszuwetzen. Und so beginnt die Jagd, nein, eher das Sammeln, der Tage erneut.

Streakende Grüße,
Stefan

Advertisements

3 Antworten to “AAABBABA – Der Streak ist tot. Es lebe der Streak!”

  1. Sherry Lady Says:

    Ach Stefan, das Dein Streak gerissen ist, find ich sehr schade.
    Gut dagegen ist, dass Du den Lauf einfach verschlafen hast und keine gewichtigen Gründe gegen ein Weiterlaufen sprachen.

    Ich bin sicher, eines Tages wirst Du die Jahresmarke knacken und den Dir gebührenden Platz in der Hall of Fame einnehmen. Ich drücke Dir die Daumen.

  2. Dietrich Says:

    Manchmal fordert der Körper eben sein Recht …

  3. Ramona Says:

    Ey, das gibt’s ja gar nicht. Mann, Stefan, da hatteste aber einen festen Schlaf! 😀
    Naja, das Täglichlaufen ist ja auch mehr eine Lebenseinstellung. Und die hast Du! Ich wünsche Dir viel Spaß weiter beim täglichen Laufen! 😉

    Liebe Grüße
    Ramona

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s