AABAAAAA – Letzter Mittwoch?

Wo waren wir stehen geblieben? Da ich mal wieder längere Zeit nicht gebloggt habe, muss ich mich erst mal wieder orientieren. Ach ja, Mittwoch müsste heute dran sein. Nun – ein Tag, wie er unspektakulärer eigentlich nicht sein könnte – so weit ich mich erinnern kann. Das ist überhaupt die Schwierigkeit: Erinnerung. Ich glaube, ich habe ein ganz gutes Gedächtnis für Fakten und Zusammenhänge – neben meiner Neugier sicher ein Grund dafür, dass ich Quize (oder Quizze oder Quizes oder Quizzes oder Quizen?) so mag -, aber wenn es darum geht, zu sagen, was letzten Mittwoch eigentlich los war – da muss ich in meinen Laufkalender schauen.

So berichte ich einfach mal, was nächsten Mittwoch los sein wird. Ich werde meinen kleinsten Neffen (Gawein, noch nicht ganz 2 Jahre alt) von der Kinder-Uni abholen und dann zusammen mit allen 3 Berliner Kindern meiner Schwester den Abend verbringen. Was unter der Woche eigentlich nur soviel heißt wie Abend zu kochen, die Kinder zu waschen (die Großen können es ja zum Glück schon selbst), sicherzustellen, dass die Hausaufgaben gemacht wurden und dann alle hübsch ins Bett bringen. Natürlich mit Tagesfrage und der letzten Erzählung.

Also eigentlich auch recht unaufregend, aber ich mag diese „Bruderpflichten“ wie das Kinder-Aufpassen, da ich mir von mir aus viel zu selten Zeit nehme und wir so auch mal wieder zusammenkommen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s