AAABBBAB – Ja, wo laufen sie denn?

In Burg. Nicht bei Magdeburg, sondern im Spreewald. Ein Gurken-Marathon steht auf dem Programm und ich hoffe, meine erste „Gurkenmedaille“ (schwer wie ein Stein, aber sehr dekorativ, so um den Hals) zu bekommen. Doch vor den Erfolg hat Gott den Schweiß gesetzt – oder so ähnlich – und so muss ich erst zwischen Nachen und Gurken wetzen, bevor ich das Imitat des leckeren Exportschlagers umgehängt bekomme.

Quasi als Erwärmungsübung stand heute – schon traditionellerweise – der Braminseelauf an. 15 sonnige Kilometer, ab und zu unterbrochen durch Pullerpausen und spätestens ab der dritten Runde wirklich schwer auszuhalten (die reinste Pressur). Ich lief diesmal die Runden mit Nicole und obwohl – oder vielleicht gerade weil – wir als letzte ins Ziel kamen, hat es sehr viel Spaß gemacht. Duathleten schnauften an uns vorbei, dass es nur so eine Lust war und dank unserer Umsicht blieben auch alle Knöchel heil – was leider nicht von allen Teilnehmern behauptet werden kann. Leider – auch traditionellerweise – verpasste Stefan Halbeck das Geschehen. Er hatte Dienst beim Busfahren und konnte deshalb nicht mitrennen. Was aber auch am Trainingsrückstand gelegen haben könnte, denn wie mir Matze versicherte, sieht es trotz aller guten Vorsätze bei Stefan auch dieses Jahr wieder nicht allzu rosig aus mit den Trainingskilometern. Ich hoffe ja noch auf nächstes Jahr, wenn Nicole, Hanka und ich auch wieder am Braminsee sind. Wo Hanka – schon die dritte Tradition – übrigens auch diesmal wieder eine Runde mitgelaufen ist und in ihrer Altersklasse einen sensationellen zweiten Platz erreicht hat. Da ich nur Dritter wurde, hat sie mich locker abgehängt und mir bleibt nur zu sagen: Gratulation!

Anerkennende Grüße,
Stefan

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s