AABBBAAA – Meine Woche 11/2010

Eine schöne Laufwoche geht mit blendendemWetter zu Ende. Die Sonne scheint über Pankow und illuminiert wunderschön die Fassade des Hauses gegenüber meinem Balkon. Die ersten Frühlingsdüfte liegen in der Luft und heute – am Sonntag – konnte ich sogar mal wieder ohne Jacke laufen. Traumhaft! Aber immer schön der Reihe nach:

Mo: 7,1 km

Kurzerhand von der Arbeit aus losgelaufen und da Nicole noch meine Umweltkarte hatte, haben wir uns kurzerhand am S-Bahnhof Landsberger Allee getroffen. Von da aus sind wir noch schnell einen S-Bahnhof weiter gejoggt (schließlich wollte Nicole auch auf ihre Meile kommen).

Di: 3,1 km

Ein typischer Lauf an einem typischen Kneipenquiztag. Früh war mal wieder keine Zeit und sich darauf zu verlassen, dass wir es abends noch schaffen, war mir auch zu heikel. So also gute 20 Minuten auf der Greifswalder Straße hin und her, bis das tägliche Pensum sicher geschafft war.

Mi: 3,4 km
Do: 2 km
Fr: 2,2 km
Sa: 42,2 km

Marathon in Kienbaum/Grünheide. Viel Asphalt, viel Wald, nette Läufer.

So: 25,5 km

Mit Silke, Micha, Thomas und Hanka als Fahrradbegleitung haben wir schon mal einen Teil des LG Madlen-Laufes unter die Beine genommen – wir müssen ja am 3.7. auch wissen, wo es langgehen soll. Ein sehr schöner Lauf, auch wenn Micha leider Probleme mit der Wade hatte und vor dem eigentlichen Wendepunkt in Altlandsberg umdrehen musste. Die gute Laune konnten auch die Wetterkapriolen nicht trüben – nasser als nass geht es schließlich nicht. Und der Kaffee danach war einfach göttlich!

Gesamt: 85,5 km

Getrocknete Grüße,
Stefan

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s