AAABABB – Blitzer statt Böller

Um es gleich vorwegzunehmen: Ich habe kein eigenes Auto. Das heißt, um meine Punkte in Flensburg zu sammeln, muss ich mich entweder des Fahrrads bedienen oder auf fremde Autos zurückgreifen. Das hat bis jetzt in regelmäßigen 2-Jahres-Abständen geklappt, sodass ich seit ungefähr 6 Jahren in Flensburg als Verkehrsrowdy geführt werde – natürlich völlig übertriebenermaßen, wie ich finde.

Anfang des neuen Jahres laufen die Punkte aus und somit ist es nur verständlich, dass ich seit 2-3 Monaten zittere und bange, sobald ich mich hinters Lenkrad setze. Aber ich fahre nun mal so gerne Auto – speziell, wenn ich meine „Fünf Minuten“ habe 🙂 Und tatsächlich: Als ob die örtliche Polizei etwas von meinem persönlichen Wettkampf mit dem Kraftfahrtbundesamt wüsste, stellen sie einen unbemannten Fotoapparat nach dem anderen an den Strecken auf, auf denen ich langfahre. Keine Gelegenheit wird hier ausgelassen, das kleinste Kilometerchen wird erfasst, geblitzt, verwertet, belangt, vollstreckt.

Gut, ich bin nicht ganz unschuldig daran, dass ich in den letzten 3 Monaten (wahrscheinlich) 3 mal geblitzt wurde. Ich hätte mich auch an die Verkehrsregeln halten können, aber entweder stand ein wichtiger Termin an, bei dem ich zu einer bestimmten Zeit irgendwo sein musste (Tosca, Dresden) oder ich fuhr einfach nur mit dem Berliner Stadtverkehr und wer dort 50 fährt, wo es erlaubt ist, gilt schon als Verkehrshindernis.

Da diese Information anscheinend noch nicht zu den Polizisten durchgedrungen ist, haben sie mich heute in der 50er-Zone mit (geschätzten) 58 km/h geblitzt – die scheinen das Geld wirklich nötig zu haben. Dieser Blitzer ist allerdings nur ein wahrscheinlicher, weil es genauso gut den Transporter vor mir erwischt haben kann.

Aber ein was gutes hat die Sache: Ich bekomme ab und zu mal Post, muss nicht sooft zum Fotografen und ich fahre die nächsten 5 Minuten nach einem vollzogenen Blitzdingsen immer vorbildlich.

Advertisements

Eine Antwort to “AAABABB – Blitzer statt Böller”

  1. AAABABA – Mein Jahr 2009 « Täglich laufen Says:

    […] Täglich laufen Mein Blog, mein Zettel, mein Stift « AAABABB – Blitzer statt Böller […]

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s