AABBAAA – Es geht weiter

Noch keine neuen Nachrichten von Erika, aber ich habe heute von Magdeburg aus fest die Daumen gedrückt. Das <b<muss ja quasi geholfen haben!

Aus einer anderen Ecke gibt es dafür sehr schöne Nachrichten: Auch unser 4. Baby auf Arbeit ist in diesem Jahr glücklich zur Welt gekommen. Sandra und Stefan (unser Administrator) sind die Eltern des kleinen Sean (wie Connery – nicht wie das Schaf). Herzlichen Glückwunsch an euch beide und eine gute Erholung von der Geburt – lief ja dann doch einige Tage.

Wenn die Kollegen so weitermachen, kann Steffi (die Freundin von Andreas, eines weiteren Kollegen) bei uns anfangen: Sie ist Kindergärtnerin und würde sich bestimmt freuen in Berlin zu arbeiten. Zumindest würde sich Andreas freuen 🙂

Bei mir kommen keine Kinder, aber Lauf-Ideen – ob das eine wohl mit dem anderen zusammenhängt? Wohl kaum, denn Kinder kamen auch schon nicht, als ich noch nicht gelaufen bin (ich hoffe, man kann diesen Satz so sagen). Und wiederum muss ich korrigieren: Die Lauf-Idee kommt gar nicht von mir, sondern von Ingo Schulze. Von Kap Arkona nach Lörrach sind es über den Daumen gepeilt 1.200 Kilometer. Genau die richtige Strecke für einen Dauerlauf dachte sich Ingo und organisiert deshalb jetzt schon zum 6. Mal den Deutschlandlauf. An 17 Tagen heißt das quer durch die Republik: Von MV nach BW. Er meinte auf meine Anfrage-E-Mail nur lakonisch: „Merkst du jenseits des 10 Tages, dass du weiterhin gut drauf bist, dann lasse es laufen“. Okay, mach ich!

An alle, die sich jetzt außer mir auch noch Sorgen machen: Macht euch keine Sorgen! Ich pass´auf mich auf. Und ich werde nicht an den Start gehen, ohne viel zu trainieren.

Advertisements

6 Antworten to “AABBAAA – Es geht weiter”

  1. daniel Says:

    OMG

  2. Lumi Says:

    1. Herzlichen Glückwunsch an Stefan K. =)

    Und dann zu dir Stefan bist du schon angemeldet? ich schließe mich mal dem OMG an!! Die Idee eines kleinen Stefan B. fände ich eigentlich weniger verrückt 😉

    PS: Schau mal in die Babygalerie des Klinikum Buchs =) (darf man leider nicht verlinken)

  3. Sherry Lady Says:

    Die Idee kam hier vlt. von Ingo, aber selbige geistert schon seit Monaten in Deinem Kopf herum – also keine Ausreden!
    Du hast eben eine günstige Gelegenheit ergriffen.

    Sorgen machen .. ha leicht untertriebene Bezeichnung des Zustands!

    Du Schlingel weißt doch auch genau, dass Du mit der Nachricht „viel zu trainieren“ nicht beruhigst, sondern weiter beunruhigst!

    Und weil ich die Idee einer Deutschlanddurchquerung interessant finde, komme ich mit. Dann pass ich auf Dich auf! Ich muss nur noch das „Wie“ klären, denn 17 Nächte in Turnhallen zusammenrücken erscheint mir nicht verlockend. Da hilft auch kein gutes Wetter, schöne Landschaft und nette Leute!

    Lauf, Stefan-Forrest, Lauf! Bis auch Du sagen wirst:
    „Ich bin müde sehr sogar ich glaub ich geh wieder nach Hause.“

    • 99woerter Says:

      Schön, dass du mitkommst Hanka. Und ein Schlafplatz abseits von schnarchenden Läufern wird sich sicher auch ab und zu für dich finden lassen.

  4. Annimistrator Says:

    Jetzt weiß ich, warum Du heute so über den Flur gewetzt bist – alles nur Training 😉 … aber wenn da jemand mit ’ner vollen Kaffeetasse rauskommt … der neue Fußbodenbelag =) Trainiere also lieber nicht auf dem langen Flur – soviel kannst selbst Du gar nicht arbeiten, um im Falle des Falles denjenigen, der sich das mit dem Teppich so sehr zu Herzen nimmt, wieder milde zu stimmen ;-)!

  5. AAABABA – Mein Jahr 2009 « Täglich laufen Says:

    […] hier, hier, hier, hier, hier, hier, hier, hier, hier, hier, hier, hier, hier, hier, hier, hier, hier, hier, hier, hier, hier, hier, hier, hier, hier, hier, hier, hier, hier und […]

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s