ABAABAA – Manchmal

Manchmal habe ich ja schon Angst. Vor allem vor mir. Beziehungsweise meinen Plänen. Falls Teile meiner Elternschaft oder liebe Freunde dies lesen: Bitte seid mir nicht böse. Es ist hoffentlich gar nicht so schlimm, wie es sich anhört. Moment – es hört sich eigentlich ganz gut an: „MIAU“.

Wer denkt da nicht an ein zärtliches Kätzchen, dass einem liebevoll um die Beine streicht? Ein Schmusekater, der einfach nur kuscheln will… Kuschlig klingt MIAU durchaus, doch ausgesprochen offenbart sich eine Wahrheit, die nicht mehr ganz so kuschelig klingt: München-Innsbruck-Alpen-Ultralauf.

Jaaa, so ist das, wenn man zu lange im Internet surft: Man kommt auf die blödesten Ideen, unter anderem darauf, dass man doch mal 100 Meilen am Stück laufen könnte. Klingt komisch? Ist es auch! Na ja, um es kurz (bzw. lang – 5 Euro in die Wortspielkasse!) zu machen: Eine Streakrunner-Lauffreundin hat in ihrer Planung von diesem Lauf berichtet und da „MIAU“ einfach sehr schick klang, habe ich mich danach mal umgesehen. Und es ist tatsächlich eine schöne Strecke: Von München immer in Richtung Süden – also gen Alpen – und dann bei St. Margarethen scharf nach Westen abgebogen in Richtung Innsbruck. Ja – ich habe ganz schönen Bammel!!!

Aber, was mich riesig freut, ist die Herausforderung: Stundenlang unterwegs zu sein, das Ziel nicht zu sehen, die Berge vor, hinter, um einen drumherum, tolle Lauffreunde, Grenzerfahrungen, Glückseligkeit – darauf freue ich mich!

Advertisements

3 Antworten to “ABAABAA – Manchmal”

  1. Dietrich Says:

    MIAU erinnert mich – insbesondere beim Betrachten des Profils –
    an AU(A) …

  2. Lumi Says:

    Hm… ich erinnere mich da an zwei Sachen…
    1. eine „clevere Seele“ meinte mal, es gibt Zeiten, in denen man dir keinen Zugriff auf das Internet geben sollte =)

    2. muss ich an die schönen Miaus von Juli und Lolle (die ich hier im Krankenhaus so vermisse) denken. Die klingen meiner Meinung nach viel angenehmer… 😉

    und jetzt gucke ich mal… waaas 160km??? neee, oder? und fast nur bergauf.. arg. und im April kann das da auch noch eisig sein.
    Und ich dachte der Kill50 ist verrückt und du es weniger (weil verzichtet).

    Wir werden sehen, was du für Grenzerfahrungen machen wirst. Daumen werden wir trotzdem drücken =)

  3. AAABABA – Mein Jahr 2009 « Täglich laufen Says:

    […] hier, hier, hier, hier, hier, hier, hier, hier, hier, hier, hier, hier, hier, hier, hier, hier, hier, hier, hier, hier, hier, hier, hier, hier, hier, hier, hier, hier, hier, hier, hier, hier, hier, […]

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s