ABBBBBB – Ein Digitus mehr

Langsam wird es voll, in der Titelzeile – ich hoffe, ich behalte noch die Übersicht über meine Lauftage. Dass es noch mit dem Streaken klappt liegt aber zur Zeit oft daran, dass man nur 1,6 Kilometer laufen muss, um seinen Streak aufrecht zu erhalten. Ich komme zwar aktuell im Tagesdurchschnitt auf wesentlich mehr, aber oft genug gibt es Tage, wo ich eine halbe Stunde vor Mitternacht noch schnell die Laufschuhe schnüre und mich auf die Socken zum Bürgerpark und zurück (2 km) mache. Solche Läufe sind zwar eher unschön, weil sie sich zu sehr nach Pflichterfüllung anfühlen, aber so kann man auch stressige Tage überbrücken. Manchmal hänge ich dann auch noch eine Runde im Park dran – einfach, damit es nicht einfach nur ein Gehetze und Bitte-Schnell-Zurück-Sein ist.

Diese Anhängsel wiederum sind dann oft sehr schöne Läufe, weil es mir bei diesen gelingt, den Alltag mal draußen zu lassen, die Luft und den Lauf zu genießen und förmlich abzuschalten. Das einzige, worauf ich achten muss, ist, nicht gegen einen Baum oder anderen Jogger zu laufen – ansonsten kann ich die Gedanken auf Wanderschaft schicken. Bei solchen Wanderungen – geistig wie körperlich – kommen oft komische, absurde, verrückte, lächerliche, herrliche, dumme, tolle, charmante Ideen raus, von denen ich nur einen Bruchteil umsetze. Aber schon, dass sich eine solche Idee in meinen Kopf gepflanzt hat, ja, quasi die Vorstellung allein reicht aus, um mir ein Lächeln zu bescheren, den Tritt etwas leichter zu machen und auch mal die Schulter hängen zu lassen, kurz: mich zu entspannen. Und so freue ich mich auf die nächsten Blödeleien, die mir beim Laufen einfallen – und vielleicht werden ja, wie im Märchen, ein paar davon wahr.

Advertisements

Eine Antwort to “ABBBBBB – Ein Digitus mehr”

  1. AAABABA – Mein Jahr 2009 « Täglich laufen Says:

    […] hier, hier, hier, hier, hier, hier, hier, hier, hier, hier, hier, hier, hier, hier, hier, hier, hier, hier, hier, hier, hier, hier, hier, hier, hier, hier, hier, hier, hier, hier, hier, hier, hier, […]

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s