Tag XXXVI – WM zum zweiten

Der eigentliche Mittelpunkt der 9 WM-Tage in Berlin war natürlich das Olympiastadion und obwohl ich selbst kein Ticket hatte – die Preise waren mir einfach zu hoch -, konnte ich doch mitfiebern, da es ja nur ein paar Kilometer Luftlinie entfernt liegt. Und es waren ja wirklich spannende Wettkämpfe: Usain Bolt, der über die Kurzstrecken alles in Grund und Boden läuft, die amerikanischen Staffeln, bei denen es, wie schon in Peking, bei den Wechseln wieder Probleme gibt, Jennifer Oeser, die im Siebenkampf-Finale beim Laufen erst stürzt, sich wieder aufrappelt und vorstürmt. Oder auch der Aussie Steven Hooker, der im Stabhochsprung Favorit ist, sich aber im Training vor ein paar Tagen so schlimm verletzt hat, dass er nur 1 oder 2 Sprünge machen kann.

Welche Dramatik, als er bei seiner Einstiegshöhe 5,85 m (bei der die meisten anderen Athleten schon aus dem Wettbewerb waren) scheitert und schmerzvoll das Gesicht verzieht. Wie er dann auf 5,90 m erhöht, mit dem Wissen, dass das wahrscheinlich sein letzter Versuch bei dieser WM ist und schließlich die Erleichterung, ja Erlösung, als er sich geradzu elegant über diese Höhe schwingt. Da muss man ja geradezu Gänsehaut kriegen.

Solche spannenden Wettkämpfe gab es noch zu Hauf: Hochsprung bei Männer und Frauen, wo das Publikum auch die direkten Konkurrenten der Deutschen enthusiastisch anfeuerte, 3000 Meter Hindernislauf, wo die Kenianer allen davon gelaufen sind oder das Hammerwerfen, wo eine junge Polin (Anita Wlodarczyk, gerade 24 geworden) Weltrekord wirft, sich aber dann beim Jubeln verletzt. Tolle Tage in Berlin, eine wunderbare Stimmung in der Stadt und von der Spannung her noch besser als die Fußball-WM 2006. Ich freue mich jetzt schon auf die nächste WM, die in Berlin stattfindet – egal in welcher Sportart.

Advertisements

Eine Antwort to “Tag XXXVI – WM zum zweiten”

  1. AAABABA – Mein Jahr 2009 « Täglich laufen Says:

    […] hier, hier, hier, hier, hier, hier, hier, hier, hier, hier, hier, hier, hier, hier, hier, hier, hier, hier, hier, hier, hier, hier, hier, hier, hier, hier, hier, hier, hier, hier, hier, hier, hier, […]

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s