Tag 124 – Zelttest

Das Zelt, das wir in Waldniel (19.7.) benutzen wollen, hat seine Feuertaufe – eigentlich: Regentaufe – bestanden. Obwohl es am Abend (als wir noch bei Porter und Sekt zusammensaßen) und die Nacht über geregnet hattte, wurde doch nur unser Vorzelt ein bisschen in Mitleidenschaft gezogen. Die Schlafkabine blieb angenehm trocken und – aus meiner Sicht – mollig warm. Hanka meinte jedoch beim Aufstehen „Mann, ist das kalt!“

Micha, der uns das Zelt netterweise am Samstag schon aufgebaut hatte, meinte zudem, dass der Aufbau sehr problemlos ging und so sind wir ganz guter Dinge, dass selbst so – pejorativ gesagt – „Aufbautrottel“ wie wir es hinkriegen. Das Abbauen ging jedenfalls schon mal ziemlich gut: Alle Heringe noch da, alle Planen eingepackt und der Rasen unterm Zelt sah auch so aus, als ob er sich nach 1-2 Sommern wieder erholt haben könnte.

Vor dem Abbau hatten wir mit den drei Gerstmännern (Silke, Micha und Phillip) noch ein ausgedehntes Frühstück bei Sonnenschein im Freien – so schön, wie mit einem Brunch den Tag zu beginnen. Und nach dem Abbau hieß es dann auch schnell „Tschüss bis morgen“ und wir tuckerten nach Berlin zurück.,

Advertisements

3 Antworten to “Tag 124 – Zelttest”

  1. Sherry Lady Says:

    Ich bin kein „Aufbautrottel“ – Du solltest in der Ich-Form schreiben.

    Wenn Du es so mollig warm fandest, warum hattest Du dann sogar den Kopf unter der Decke?

    Und dass ich eine Frostbeule bin, sieht man mir ja zum Glück nicht an!
    Aus Erfahrung hatte ich ja, neben Trainingsanzug und Fleecejacke, den Daunenschlafsack und eine extra Decke dabei. Mollig eingepackt hab auch ich traumhaft geschlummert!

    • 99woerter Says:

      Da muss ich ja glatt Buße tun: Ich möchte hiermit öffentlich verkündigen, dass natürlich nur ich der „Aufbautrottel“ bin.

      Gebt mir allerdings ein kühles Blondes und ich kann die besten Hinweise liefern, welcher Hering denn am besten in welche Grasnabe geschlagen werden sollte und wie rum die Zeltplane schließlich drauf muss. Aber vielleicht kann ich beim nächsten Zeltaufbau ja noch was lernen.

  2. AAABABA – Mein Jahr 2009 « Täglich laufen Says:

    […] hier, hier, hier, hier, hier, hier, hier, hier, hier, hier, hier, hier, hier, hier, hier, hier, hier, hier, hier, hier, hier, hier, hier, hier, hier, hier, hier, hier, hier, hier, hier, hier, hier, […]

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s