Tag 69 – Griechisch

Wenn es schon mit dem Russischen nicht so recht klappt, dann doch wenigstens mit dem Griechischen, dachten wir uns und: Gedacht – getan! So ging es also mit Hanka, Wolfgang und Alex als Betreuer für Anne, Birgit, Nicole, Thomas, Martin, Silke, Jutta, Micha, Sven und mich an der schönen Wuhle entlang in Richtung Köpenick. Eigentlich wollten wir bloß 15 Kilometer unter die Füße bringen, aber da das Wendekommando ausblieb, sind wir dann doch bis zum S-Bahnhof getrabt und von dort wieder zurück zum Restaurant Herkules.

Dort gab es, getreu dem Motto Laufs, ein festliches Menü mit Ouzo, Suflaki und Juwetzi und natürlich wurde der Lauf noch mal gründlich rekapituliert. Das Schöne am Laufen in der großen Gruppe ist, dass man die Kilometer gar nicht so spürt, die man schafft. Am Ende wurden es knapp 18 und es hatte knappe zwei Stunden gedauert, aber es kam mir vor, wie eine kurze Runde. Der Flüssigkeitshaushalt musste dann zunächst auf Grund mangelnder Alternativen mit eiskaltem Anis-Schnaps aufgefüllt werden, aber zum Glück kamen etwas später auch die anderen Getränke.

Bis ungefähr 22 Uhr saßen wir so noch gemütlich zusammen, bis der Himmel dunkler wurde und brachen dann jeweils nach Hause auf. Mit Martin und Nicole hatte ich dann in Pankow noch kurz nachgeglüht, weil die Nacht einfach so schön war, und, als es dann doch schon nach Mitternacht war, bin ich gleich zum Tag 70 aufgebrochen – der früheste Lauf des Täglich-Laufens – frei nach dem Motto „Was du heute kannst besorgen…“, na, ihr wisst ja wie´s weitergeht.

Der erste Lauf des deg-Cups (intern auch „Cup der guten Hoffnungen“ genannt) ist somit erfolgreich gemeistert – und wir freuen uns schon auf die nächsten gemeinsamen Trainingseinheiten.

Advertisements

Eine Antwort to “Tag 69 – Griechisch”

  1. AAABABA – Mein Jahr 2009 « Täglich laufen Says:

    […] hier, hier, hier, hier, hier, hier, hier, hier, hier, hier, hier, hier, hier, hier, hier, hier, hier, hier, hier, hier, hier, hier, hier, hier, hier, hier, hier, hier, hier, hier, hier, hier, hier, […]

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s