Tag 58 – Kurze Runde

Eigentlich wollte ich heute noch 1 Stündchen laufen, aber nachdem ich in der letzten Nacht nur kurz geschlafen hatte und auch sonst relativ viel Trubel ist, habe ich nur die ganz kleine Runde auf dem Sportplatz gedreht. Gut getan hat es trotzdem – es befreit einfach jedesmal wieder die Gedanken, den Geist und erweitert den Horizont. Heute habe ich zum Beispiel gelernt, dass man sich vor der Benutzung der Sportanlage beim Platzwart anmelden soll. Hmm…. wer den ADK-Sportplatz kennt, wird mir zustimmen, dass es schwierig ist, in der expliziten Raucherkneipe „Memoli“ jemanden aufzutreiben, der überhaupt etwas mit Sport – außerhalb des Fernsehens und der Sport-Bild – zu tun haben will. Wenn ich das nächste mal den Trainer vom LAC sehe, kann ich mich ja schon mal für die nächsten Jahre auf dem Sportplatz anmelden.

Aber im Ernst: Es ist toll, dass Berlin so viele unterschiedliche Strecken bietet. Man kann auf die Tartanbahn (in Freiberg ist sie grundsätzlich abgeschlossen und scharf bewacht), auf den Asphalt, Waldboden und Parkwege sind da, Fließbänder, Pflasterwege, Grasnarben, Rollsplitt, Sand, Kies, Rieselfelder, Brauneerde, Gleye, Podsole, Geschiebesand und Trümmerschutt. Es ist einfach ein Mekka für die Füße und Medina für die Seele.

Advertisements

Eine Antwort to “Tag 58 – Kurze Runde”

  1. AAABABA – Mein Jahr 2009 « Täglich laufen Says:

    […] hier, hier, hier, hier, hier, hier, hier, hier, hier, hier, hier, hier, hier, hier, hier, hier, hier, hier, hier, hier, hier, hier, hier, hier, hier, hier, hier, hier, hier, hier, hier, hier, hier, […]

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s