Tag 57 – Stimmen

Wer mit anderen redet, bringt sich nicht gegenseitig um. Das gilt vor allem im nahen Osten. Man muss sich ja nur mal ansehen, wie Israelis und Palästinenser sich bekriegen und trotzdem gibt es starke Stimmen, wie zum Beispiel von <a target=“_blank“ href=“http://www.99woerter.de/lauflog/wp-admin/post.php“>Amal Khreishe und Inna Michaeli</a> oder <a target=“_blank“ href=“http://west-easterndivan.artists.warner.de/“>Daniel Barenboim</a>, die sich gegen dass sinn- und ziellose Morden wehren. Es braucht hierfür nicht mehr als die menschliche Stimme, das menschliche Ohr und das menschliche Mitgefühl. Doch nicht nur diese – herausragende – Persönlichkeiten können solche Stimmen und Ohren sein. Jeder von uns kann es sein – für seine Nächsten. Was ich will, ist ähnliches als Jesus in der Bergpredigt fordert: „Vertrage dich mit deinem Gegner sogleich, solange du noch mit ihm auf dem Weg bist“ (Mt 5,25). Warum sind nicht alle Menschen wie Kinder, die zwar Vorurteile haben, diese aber überwinden können. Die Angst haben, diese aber besiegen. Die keine Kraft haben – aber auch keine brauchen. Lasset die Kinder zu uns kommen – lasst uns sein wie Kinder.

Advertisements

Eine Antwort to “Tag 57 – Stimmen”

  1. AAABABA – Mein Jahr 2009 « Täglich laufen Says:

    […] hier, hier, hier, hier, hier, hier, hier, hier, hier, hier, hier, hier, hier, hier, hier, hier, hier, hier, hier, hier, hier, hier, hier, hier, hier, hier, hier, hier, hier, hier, hier, hier, hier, […]

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s